Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Interreligiöses Gespräch

 

In unserem Stadtteil sind wir als Christinnen und Christen eine gewichtige Minderheit.
Viele unserer Nachbarinnen und Nachbarn kommen aus anderen Kulturkreisen und Religionen.

In den Schulen treffen Kinder mit verschiednen Traditionen aufeinander. 

Mit Interesse erfahren wir etwas über den muslimischen oder den jüdischen Glauben, über Lebenshaltungen im Buddhismus oder Animismus.

Das Christentum ist nicht moralisch überlegen oder allein selig machend, auch wenn wir persönlich daraus Kraft schöpfen und unsere Handlungsleitlinien in der Bibel finden.

In Jesus Christus begegnet uns die Menschenfreundlichkeit Gottes.

Alle  Menschen haben die gleiche Würde.

Entscheidend ist, dass eine Religion das menschliche Leben schützt, stärkt und eine Gemeinschaft zum gerechten und barmherzigen Miteinander anleitet.

Wir sind davon überzeugt, dass es über unser eigenes Vermögen hinaus eine Kraft gibt, die unser Leben trägt und am Ende auffängt.

Unser Gottesbild ist von der Begegnung mit Jesus Christus bestimmt.

Wir sind offen für Menschen anderer Glaubensrichtungen

  • in unseren Kindertagesstätten
  • in den Kinder- und Jugendgruppen
  • in allen Gemeindeveranstaltungen
  • in unseren Gottesdiensten und Konzerten
  • bei Ausflügen und Festen

  

Regelmäßig besuchen wir mit Jugendlichen und ihren Eltern  

  • einen Gottesdienst der jüdischen Gemeinde in der Synagoge
  • die Moscheegemeinde in Siemensstadt

 

 Wir bieten an 

  • seelsorgerliche Gespräche und Beratung für interreligiöse Ehen und Partnerschaften
  • gemeinsame Besuche in Moscheen und Gespräche mit Muslimen

 

 Wir freuen uns 

  • über Besuche muslimischer Kinder- und Jugendlicher in unserer Kirche
  • über Gespräche mit Menschen jüdischen Glaubens über ihre Traditionen und Werte

  ___________________________________________________________________________________

Ansprechpartnerin:

Pfarrerin Steffen-Eliş
Islambeauftragte im Kirchenkreis Spandau

Im Rahmen unserer interreligiösen Arbeit vermitteln wir gerne Kontakte zu Moscheen und anderen Einrichtungen.

Letzte Änderung am: 07.11.2016