Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Förderverein

 

Angesichts zurückgehender Kirchensteuereinnahmen ist auch unsere Kirchengemeinde zunehmend auf private Zuwendungen angewiesen.

Hier verlässlich zur Stelle zu sein, hat sich der Förderverein seit seiner Gründung 1993 zur Aufgabe gemacht.

Gemäß seiner Satzung unterstützt er die kirchliche Arbeit in der Gemeinde engagiert und umfassend durch Bereitstellung von Mitteln u.a. zur baulichen Unterhaltung gemeindlicher Räume und Förderung des Gemeindelebens in Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenarbeit.

Auch die Restaurierung und Innengestaltung der denkmalgeschützten Christophoruskirche konnte nicht aus Kirchensteuern allein finanziert werden.

Da die Stiftung Deutsche Klassenlotterie der Gemeinde Siemensstadt einen Zuschuss verweigert hatte, musste ein großes Defizit gedeckt werden. Ohne den Förderverein wären die Arbeiten zum Erliegen gekommen.

Ein Beispiel:

Die Beleuchtung der Kirche wurde von allen Zuschussgebern als Luxus angesehen. Interessanterweise kommt das Wort Luxus vom Wort lux, was in der lateinischen Sprache Licht bedeutet. Zu allen Zeiten war Licht also ein Luxus!

Mit Hilfe des Fördervereins haben wir, gut beraten durch eine Lichtplanerin, für die verschiedenen Gottesdienste jetzt eine gute Beleuchtung geschaffen und können dabei noch sparen.

An dem Beispiel sehen Sie, warum der Vorstand immer wieder in die Öffentlichkeit tritt und um Spenden wirbt. Eine große Hilfe ist es, wenn Erbschaften für den Förderverein bestimmt sind. Daraus konnten schon einige wichtige Projekte realisiert werden!

Wir freuen uns, wenn Sie angeben, was Sie besonders fördern möchten!