Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Ruth Greschuchna

 

Mich verbindet mit der Gemeinde die Miniclubzeit meiner beiden Kinder, meine hauptamtliche Tätigkeit als Gemeindefürsorgerin mit dem Schwerpunkt Altenarbeit und meine ehrenamtliche Tätigkeit, für die ich als Rentnerin gerne Zeit aufbringe

-im Besuchsdienst, 

-in der Offenen Kirche

-im Mütterkreis 60+ (den ich 1978 gründete)

-beim Kirchendienst (Vor- und Nachbereitung der Gottesdienste) 

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und ein Enkelkind. 

Von 1995 bis zu meinem Renteneintritt arbeitete ich erst als Altenpflegerin im Bezirksamt Wedding, dann als Verwaltungsfachangestellte im Bezirksamt Mitte von Berlin.

Mein Zutun sehe ich in den vielfältigen Aufgaben hier vor Ort und in dem Bemühen, dass sich Menschen in unserer ev. Kirchengemeinde angenommen und zuhause fühlen.  

Letzte Änderung am: 09.02.2017